Haut richtig untersuchen

Entkleiden Sie sich und führen Sie mit Hilfe eines Spiegels folgende Selbstuntersuchung durch; orientieren Sie sich dabei an den ABCDE-Kriterien.



Überprüfen Sie Ihr Gesicht vor dem Spiegel (Ohren nicht vergessen). Lockern Sie das Haar mit dem Fön, um die Kopfhaut zu untersuchen.
   
Handflächen und Handrücken (Nägel nicht vergessen). Überprüfen Sie mit dem Spiegel Ihre Ellbogen, Achseln und Oberarme.
   
Hals, Brust (bei Frauen auch die Brustunterseite) und Bauch.
   
Mit Wandspiegel und Handspiegel Nacken, Schultern, Rücken, Po, Rückseite der Oberschenkel, Unterarme und den Bereich hinter den Ohren kontrollieren.
   
Im Sitzen die Vorderseite der Oberschenkel, die Unterschenkel, Füsse, Fusssohlen (Nägel nicht vergessen), und Schrittbereich.